BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

BGR organisierte internationalen Bergbau-Workshop in Laos, 17.05.2018

Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit hat die BGR jetzt in der laotischen Hauptstadt Vientiane einen internationalen Workshop zum Thema „Nachhaltige Schließung von Bergwerken“ durchgeführt. An der dreitägigen Veranstaltung, zu deren Eröffnung auch der Deutsche Botschafter in Laos, Jens Lütkenherm, sowie der laotische Vize-Minister für Energie und Bergbau, Chansone Senbouttalath, gekommen waren, nahmen 40 Bergbau-Experten aus den Ländern des ASEAN-Verbundes (Association of Southeast Asian Nations) teil, darunter aus Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, den Philippinen, Thailand und Vietnam. Der Workshop diente dem internationalen Erfahrungsaustausch von Vertretern zuständiger Bergbehörden. Vorgestellt wurden beispielhafte Projekte und Methoden für eine nachhaltige Verwahrung ehemaliger Bergwerksbetriebe. So besuchten die Teilnehmer ein in der Schließung befindliches Kupfer-Gold-Bergwerk in Laos. Die Veranstaltung fand im Rahmen der BGR-Kooperation mit dem ASEAN-Staatenbund statt und wurde durch das Coordinating Committee for Geoscience Programmes in East and Southeast Asia (CCOP) unterstützt.

Fotovergrößerung

Zum Anfang der Seite ▲