BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Veranstaltungen des Geozentrums Hannover

Tagungen, Workshops und Ausstellungen, organisiert von oder mit Beteiligung des Geozentrums Hannover

12.09.2018 - 14.09.2018 in Hannover

9th International Conference on the Mechanical Behavior of Salt (SaltMech IX)

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Institut für Gebirgsmechanik Leipzig und Lehrstuhl für Deponietechnik und Geomechanik der TU Clausthal

Veranstaltungsort: GEOZENTRUM Hannover, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Dr.-Ing. Sandra Fahland
Tel.: +49 (0)511-643-2584
Fax: +49 (0)511-643-3694

Weitere Informationen:

10.09.2018 - 11.09.2018 in Hannover

9th US/German Workshop on Salt Repository Research, Design, and Operation

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Veranstaltungsort: GEOZENTRUM Hannover, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Logo ENGAGEMENT WELTWEIT – Fachmesse zur personellen Entwicklungszusammenarbeit

09.12.2017 10:00 - 09.12.2017 16:30 in Siegburg

Engagement weltweit - Fachmesse zur personellen Entwicklungszusammenarbeit

Veranstalter:
Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V. (AKLHÜ)

Veranstaltungsort: Rhein-Sieg-Halle, Bachstraße 1, 53721 Siegburg

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Franca Schwarz
Tel.: +49-(0)511-643-2325
Fax: +49-(0)511-643-3689

Weitere Informationen und Online-Anmeldung

Die Fachmesse zum Thema Arbeiten in der Entwicklungszusammenarbeit richtet sich insbesondere an berufserfahrene Fach- und Führungskräfte sowie an Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger.

05.12.2017 in Berlin

DERA-Rohstoffdialog Auslandsbergbau: Rohstoffaktivitäten deutscher Unternehmen im Ausland: Status Quo und Chancen.Dienstag

Veranstalter:
Deutsche Rohstoffagentur (DERA)

Veranstaltungsort: Deutsche Rohstoffagentur (DERA), Wilhelmstraße 25-30, 13593 Berlin - Spandau

Der DERA Rohstoffdialog richtet sich vorwiegend an Unternehmen und Verbände.
Die Teilnahme am DERA Rohstoffdialog ist kostenfrei, jedoch ist aus organisatorischen Gründen Ihre Anmeldung erforderlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Zahl der Teilnehmer durch die Räumlichkeiten begrenzt ist. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung.
Anmeldungen nimmt unser Kontaktbüro bis zum 30. November 2017 unter dera@bgr.de entgegen.

29.11.2017 - 30.11.2017 in Hannover

BGR-Rohstoffkonferenz 2017: Heimische mineralische Rohstoffe

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Veranstaltungsort: GEOZENTRUM Hannover, Großer Sitzungssaal, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Dr. Hildegard Wilken
Tel.: +49-(0)511-643-2362
Fax: +49-(0)511-643-3661

Heimische mineralische Rohstoffe stellen neben Rohstoffimporten, dem effizienten Einsatz von Rohstoffen sowie dem Einsatz von Sekundärrohstoffen eine unverzichtbare Stütze für unsere sichere und nachhaltige Rohstoffversorgung dar. Sie sind eine wichtige Basis für den Ausbau und den Erhalt unserer Infrastruktur, für den Wohnungsbau sowie den Bau von Büro- und lndustriegebäuden, für die heimische Nahrungsmittelproduktion, für die chemische Grundstoffindustrie sowie für den Ausbau der erneuerbaren Energien - den Windkraftanlagen, der Photovoltaik und der Wasserkraft. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für die Erneuerung und Zukunftsfähigkeit unseres Landes sowie für die Sicherung von Wohlstand und Arbeitsplätzen. Deshalb widmet sich die nunmehr 3. BGR-Rohstoffkonferenz dem Thema „Heimische mineralische Rohstoffe“.

Die Konferenz hat das Ziel, die Bedeutung und die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige heimische Rohstoffgewinnung aufzuzeigen und damit einen Beitrag zur Akzeptanz der Rohstoffgewinnung in der Gesellschaft zu leisten.

Wir würden uns freuen, Sie auf der 3. BGR-Rohstoffkonferenz im November 2017 begrüßen zu dürfen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anmeldung: bis zum 15.11.2017
über die E-Mail-Adresse: mineralische-rohstoffe@bgr.de

28.11.2017 in Hannover

BGR-Fachkonferenz "Gewinnung und Verarbeitung von Kaolin und Feldspatrohstoffen in Deutschland"

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Veranstaltungsort: GEOZENTRUM Hannover, Großer Sitzungssaal, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Dr. Harald Elsner
Tel.: +49-(0)511-643-2347
Fax: +49-(0)511-643-3661

11.10.2017 - 13.10.2017 in Hannover

5th International Colloquium Historical Earthquakes, Paleoseismology, Neotectonics and Seismic Hazard

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Leibniz Universität Hannover, Institut für Geologie; Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule RWTH Aachen, Neotectonics and Natural Hazards Group

Veranstaltungsort: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im GEOZENTRUM HANNOVER, Stilleweg 2, 30655 Hannover, Germany

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Dr. Diethelm Kaiser
Tel.: +49-(0)511-643-2669
www.bgr.de/quakecat

Topic of the Colloquium: Historical earthquakes, macroseismology, archeoseismology, paleoseismology, earthquake catalogues and databases, active faults, seismotectonics, neotectonics, and seismic hazard.
You are welcome to contribute to these topics with oral or poster presentations. The colloquium will be a platform for exchanging information, experience and expertise as well as for discussing recent results, ongoing studies and planned projects. Attendance to the meeting is free of charge. The meeting language will be English.
Please register by sending an email to hist-quake-2017@bgr.de providing your full name and affiliation. Deadline for submitting abstracts: EXTENDED: 31 July 2017. Deadline for registration: 31.8.2017

18.09.2017 10:00 in Hannover

Nutzerworkshop zu Anwendungen hyperspektraler Fernerkundung für Geologie, Exploration und Boden

Veranstalter:
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR); Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Raumfahrtmanagement

Veranstaltungsort: GEOZENTRUM Hannover, Großer Sitzungssaal, Stilleweg 2, 30655 Hannover

Kontakt Geozentrum Hannover:

    
Dr. Michaela Frei
Tel.: +49-(0)511-643-2865

Ziel des gemeinsam von BGR und DLR Raumfahrtmanagement organisierten Workshops ist es, aktuelle Anwendungsmöglichkeiten der hyperspektralen Fernerkundung vorzustellen und zu diskutieren sowie neue Potenziale zu identifizieren. Insbesondere soll dabei über die bereits oder in Kürze verfügbaren hyperspektralen Satellitensysteme und daraus ableitbare Datenprodukte informiert werden. Anhand unterschiedlicher Anwendungsszenarien wird der Frage nachgegangen, wie diese mit den bestehenden Daten und Verfahren bestmöglich integriert werden können, um Anwender in ihren Aufgaben zu unterstützen. Aspekte der räumlichen Integration hyperspektraler Analysen von Proben, Bohrkernen und Aufschlüssen mit Flugzeug- und/oder Satellitendaten sowie deren synergetische Verarbeitung und Nutzung sollen dabei berücksichtigt werden. Der Workshop wird Fachvorträge und Diskussionsrunden beinhalten und adressiert interessierte und potentielle Nutzer deutscher Behörden und Verwaltungen sowie aus Universitäten, Forschungseinrichtungen und Industrie.

Archiv

Kontakt

    
Andreas Beuge
Tel.: +49-(0)511-643-2679
Fax: +49-(0)511-643-3685

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.