BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

BGR Report 2018 – Lauschen für den Frieden

Die BGR unterstützt im Auftrag der Bundesregierung die Überwachung des internationalen Kernwaffenteststoppvertrages (CTBT). Sie betreibt dazu neben dem nationalen Datenzentrum in Hannover auch Messstationen im Bayerischen Wald und in der Antarktis. Die seismischen Anlagen und Infraschallstationen sind Teil eines weltumspannenden Überwachungsnetzes der internationalen Kernwaffenteststopp-Behörde (CTBTO) in Wien.

In einem Forschungsprojekt konnten jetzt BGR-Wissenschaftler zeigen, dass Explosionen oder Erdbeben eindeutiger lokalisiert werden können, wenn neben seismischen Wellen auch gleichzeitig Infraschallsignale von dem Ereignis registriert werden. Damit bietet die „Seismo-Akustik“, also die Verknüpfung von Seismologie und Infraschalluntersuchung, eine Möglichkeit, künftig auch Nukleartests und ihre Auswirkungen besser charakterisieren zu können. Näheres über die neue Untersuchungsmethode erfahren Sie in unserem Titel-Thema „Lauschen für den Frieden“ auf Seite 60.

Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung. Damit steigt auch der Bedarf an Spezialmetallen wie Lithium oder Neodym. Auch andere Zukunftstechnologien benötigen Metalle, bei denen heute noch unklar ist, wie der künftige Bedarf gedeckt werden kann. Eine neue Studie der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der BGR hat jetzt untersucht, wie sich die Rohstoffnachfrage in wichtigen Zukunftstechnologien entwickelt. Lesen Sie dazu auf Seite 6 den Beitrag zu den Ergebnissen der Studie.

Der Zustand der Waldböden in Deutschland hat sich seit den 1990er Jahren verbessert. Das belegen auch Analysen der BGR. Sie zeigen beispielsweise, dass der Gehalt von Schwermetallen in den Böden größtenteils unbedenklich ist. Näheres zu den Untersuchungen erfahren Sie auf Seite 26.

Zum Blätterdokument mit interaktiver Leseansicht

Den aktuellen BGR Report stellen wir Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung:

BGR Report der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe 2018 (PDF, 6 MB)

Bestellungen der ebenfalls kostenlosen Print-Ausgabe richten Sie einfach per E-mail an: Vertrieb@bgr.de


Weitere Ausgaben des BGR Report finden Sie hier:


Zu den Tätigkeitsberichten:


Für Fragen und Anregungen zu unseren Publikationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Karola Otremba, Schriftenpublikationen und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt

    
Karola Otremba
Tel.: +49 (0)511-643-3475
Fax: +49 (0)511-643-533475

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.