BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Weltweite Erdbeben seit 1954

Der vom NEIC (National Earthquake Information Center) des USGS (United States Geological Survey) seit 1954 herausgegebene seismologische Erdbebenkatalog umfasst mehr als 500 000 seismische Ereignisse.

Diese Datensammlung wurde auf der Grundlage seismologischer Parameter erstellt, die Erdbebenstationen der ganzen Welt - darunter auch die in Deutschland betriebenen Stationen - aus ihren seismischen Aufzeichnungen bestimmten und an das Weltdatenzentrum in Boulder, Colorado, übermittelten. Anhand dieser Meldungen werden die Koordinaten des Epizentrums, Herdzeit, Herdtiefe und weitere Kenngrößen berechnet und in den Katalog aufgenommen.

Karte mit weltweiten Ereignissen seit über 50 JahrenDie topographische Weltkarte zeigt die farbkodierten Hypozentren aller Ereignisse, die sich seit 1954 mit einer Magnitude größer als 4.0 ereigneten. Die globale Seismizität zeichnet sehr deutlich die existierenden Plattengrenzen nach Quelle: BGR

Die Karte wurde mit GMT erzeugt.

Kontakt

    
Seismologe im Bereitschaftsdienst
Tel.: 0170-2357564 (Hotline, täglich 08:30 - 16:30 Uhr)

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.