BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Geomikrobiologische Forschung zur CO2-Speicherung / CCS

Beitrag zum Projekt:

Entnahme langer Sedimentkerne aus dem Laacher See mit einem speziellen Floß der Universität MainzEntnahme langer Sedimentkerne aus dem Laacher See mit einem speziellen Floß der Universität Mainz Quelle: BGR

Forschungsergebnisse 2006 - 2015

Der Arbeitsbereich Geomikrobiologie war im Rahmen des EU-Netzwerkes CO2GeoNet und des EU-Projektes RISCS an der Untersuchung von natürlichen CO2-Austritten beteiligt, um mögliche Umwelteinflüsse hoher CO2-Konzentrationen in oberflächennahen Ökosystemen zu untersuchen (Oppermann et al. 2010, Krüger et al. 2011, Frerichs et al. 2013, Gwosdz et al. in press). Entsprechende mikrobiologisch-biogeochemische Untersuchungen in potentiellen CO2-Speichern, wie Kohle-, Öl- und Gaslagerstätten (Frerichs et al. 2014, Krüger et al. 2008, Beckmann et al. 2010, Feisthauer et al. 2010), liefen in den BMBF-finanzierten Projekten RECOBIO-2, CO2BioPerm und CLEAN. Dies ist von besonderer Bedeutung für (1) die Auflösung oder Bildung von Mineralien und hieraus resultierende Änderungen der Permeabilität und Kapazität der Lagerstätte, (2) die Einschätzung der Langzeitstabilität und Zuverlässigkeit für die Auswahl geeigneter Lagerstätten, (3) den Einfluss einer Versauerung der Lagerstätte auf die Schwermetallsolubilisierung und –transport, (4) die Einschätzung von Konsequenzen möglicher Leckagen im Grundwasserleiter und höherer Bereiche im Kontakt mit der Atmosphäre.

Literatur:

  • Gwosdz S., West J. M., Jones D., Rakoczy J., Green K., Barlow T., Blöthe M., Smith K., Steven M., Krüger M. (2016). Long-term CO2 injection and its impact on near-surface soil microbiology. FEMS Microbiology Ecology, in press
  • Frerichs J, Rakoczy J., Ostertag-Henning C., Krüger M. (2014) Viability and adaptation potential of indigenous microorganisms from natural gas field fluids in high pressure incubations with supercritical CO2. Environ. Sci. & Technol. 48, 1306-1314.
  • Frerichs J., Möller I., Oppermann B., Krüger M. (2013) Biogeochemical and microbiological variations induced by CO2- exposure at a CO2 vent at the Laacher See, Germany. FEMS Microbiol. Ecol. 84, 60-74.
  • Krüger M., Jones D., Frerichs F., West J., Greene K., Coombs P., Möller I. (2011) Effects of elevated CO2 concentrations on the vegetation and microbial populations at a terrestrial CO2 vent at Laacher See, Germany. Int. J. Greenhouse Gas Control 5: 1093-1098.
  • Oppermann, B., Michaelis, W., Blumenberg, M., Frerichs, J., Schulz, H.-M., Schippers, A., Beaubien, S., Krüger, M.* (2010) Soil microbial community changes as a result of long-term exposure to a natural CO2 vent. Geochim. Cosmochim. Acta 74: 2697-2716.

Kontakt:

    
Dr. Martin Krüger
Tel.: +49-(0)511-643-3102
Fax: +49-(0)511-643-2304
Zum Anfang der Seite ▲