BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Pulsradarsystem zur Eisdickenbestimmung vom Helikopter

Helikopter-Pulsradar der BGRHelikopter-Pulsradar der BGR im Einsatz Quelle: BGR

Die BGR hat zwischen 1995 und 2001 mit der TU Hamburg-Harburg ein Pulsradarsystem zum Eisdickenbestimmung vom Helikopter entwickelt. Das System besteht aus einer im Hubschrauber befindlichen Elektronikeinheit (Sender, Empfänger und Datenerfassung) und einer als Schlepplast konzipierten Corner-Reflektor-Antenne. Bei einer Messfrequenz von 150 MHz sind maximale Eindringtiefen von 3600 m in Eis möglich. Da das System speziell für eine breite Anwendung konzipiert wurde, lässt es sich flexibel und ohne großen Zeitaufwand in nahezu jedem Helikopter installieren. Das Helikopter-Pulsradar der BGR wurde bisher erfolgreich eingesetzt

Kontakt

    
Dr. Christina Salat
Tel.: +49-(0)511-643-2807

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.