BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Fachanwendungen

Während im Geoviewer die gesamte Themenbreite aller publizierten Geodaten der BGR zu finden ist, werden in den Fachanwendungen (Apps) einzelne Themenbereiche weiter vertieft. Für die fachspezifischen Fragestellungen stehen dazu erweiterte wissenschaftliche Inhalte und Funktionen zur Abfrage und Darstellung der Fachdaten zur Verfügung.

Bodenatlas Deutschland

Bodenatlas Deutschland: Ergänzend zum Buch „Bodenatlas Deutschland“ wurde die gleichnamige Webanwendung Bodenatlas Deutschland veröffentlicht. Die Kartenwerke aus den Kapiteln im Buch finden sich in der gleichen Struktur in der Online-Version. Der digitale Atlas bietet neben geowissenschaftlichen und bodenkundlichen Karten ein breites Spektrum von Informationen zu physikalischen und chemischen Kennwerten sowie zum Wasser- und Stoffhaushalt von Böden.

Bohrpunktkarte Deutschland

Bohrpunktkarte Deutschland: Die modernisierte „Bohrpunktkarte Deutschland“ gibt mit 2 Millionen enthaltenen Bohrungen (Gesamtlänge ca. 80.000 km) umfassend Auskunft über die Geologie des Untergrundes. So stehen z.B. Daten für Baugrunduntersuchungen, Geothermie, Brunnenbau oder Leitungsbau zur freien Verfügung. Die Verbesserungen in Version 3 betreffen u.a. Layer zur Bohrdichteverteilung sowie eine hochperformante Kartenansicht im städtischen Bereich.

Deutscher Erdbebenkatalog (GERSEIS)

Deutscher Erdbebenkatalog: Bis heute wurden ca. 20.000 seismische Ereignisse seit 800 n. Chr. in der Bundesrepublik Deutschland und den angrenzenden Gebieten erfasst. Im Deutschen Erdbebenkatalog (GERSEIS) sind alle Epizentren mit einer lokalen Magnitude von 2.0 oder größer verzeichnet. Dieser Geodatendienst wird täglich durch die ausgewerteten Messergebnisse aller deutschen Seismometerstationen, die ebenfalls verzeichnet sind, aktualisiert. Die aktuellen Beben bis zum letzten Jahr werden gesondert hervorgehoben.

Internationale Geologische Karte von Europa und angrenzender Gebiete im Maßstab 1 : 5 000 000 (IGME5000)

IGME 5000: Die BGR hat unter der Schirmherrschaft der Weltkartenkommission (CGMW) und in Zusammenarbeit mit den Geologischen Diensten von insgesamt 50 Ländern in den letzten Jahren eine Internationale Geologische Karte von Europa und angrenzender Gebiete im Maßstab 1 : 5 000 000 (IGME5000) erarbeitet. Über die Fachdatensuche können die Inhalte beispielsweise nach chronostratigraphischen oder petrographischen Eigenschaften gefiltert werden.

Das Informationssystem InSpEE beinhaltet Informationen zu den Salzstrukturen Norddeutschlands

InSpEE: Das Informationssystem „InSpEE“ beinhaltet Informationen zu den Salzstrukturen Norddeutschlands. Darin sind strukturgeologische Beschreibungen zu den einzelnen Salzstrukturen ebenso enthalten wie Kavernenbau-relevante Eigenschaften. InSpEE soll Planungsgrundlagen, Auswahlkriterien und eine Potentialabschätzung für die Errichtung von Salzkavernen zur Speicherung von erneuerbaren Energien (Wasserstoff und Druckluft) liefern.

Das World-wide Hydrogeological Mapping and Assessment Programme (WHYMAP)

WHYMAP: Das World-wide Hydrogeological Mapping and Assessment Programme (WHYMAP) stellt Daten und Informationen über die weltweiten Grundwasservorkommen bereit. Die Karte der Grundwasservorkommen der Welt zeigt typische Grundwasserkörper in ihrer geografischen Ausdehnung, deren Ergiebigkeit sowie potentielle Grundwasserneubildungraten. Der Datensatz wird mit zusätzlichen Informationen (z.B. Sumpflandschaften und Gebiete mit geringem Niederschlag) ergänzt.
Zum Anfang der Seite ▲