BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Beiträge der BGR zum 43. Kongress und 60-jährigen Jubiläum der International Association of Hydrogeologists (IAH)

Die diesjährige Tagung der Internationalen Assoziation der Hydrogeologen "Grundwasser und Gesellschaft: 60 Jahre IAH" wurde gemeinsam von der französischen und deutschen Sektion der IAH ausgerichtet und fand vom 25. bis 29. September 2016 im Kongresszentrum Le Corum von Montpellier in Frankreich statt.

Ein besonderes Augenmerk lag in diesem Jahr auf dem Einfluss und den Wechselbeziehungen zwischen der Hydrogeologie und sozio-ökonomischen Themen und Entwicklungen. Welchen Beitrag leisten Hydrogeologen für die Gesellschaft? war die Frage, die den Rahmen für den 43. IAH-Kongress bildete. Entsprechend bot die Tagung mit mehr als 800 angemeldeten Beiträgen neben den klassischen Bereichen der Hydrogeologie auch Raum für Themen wie Partizipation, ökonomische Ansätze im Grundwassermanagement sowie Wissensvermittlung und –austausch.

Bei der Jubiliäumssitzung wurde das 60-jährige Bestehen der IAH mit ihren derzeit über 4100 Mitgliedern in mehr als 125 Ländern gefeiert. Die Gründung und Entwicklung der IAH - und mit ihr die Geschichte der Hydrogeologie - wurden in spannenden Reden mit altem Bild- und Videomaterial aufgearbeitet.

Die Beiträge der Konferenz gliederten sich in acht Hauptthemenbereiche:

  • T1 - WHAT ROLE DO OR SHOULD HYDROGEOLOGISTS PLAY IN OUR SOCIETIES?
  • T2 - HYDROGEOLOGY(ISTS) AND ECONOMIC DEVELOPMENT
  • T3 - HYDROGEOLOGISTS FOR THE FUTURE: INFORMATION, EXCHANGE, EDUCATION AND TRAINING
  • T4 - ECONOMICS IN GROUNDWATER AND GROUNDWATER MANAGEMENT
  • T5 - GROUNDWATER, AND GLOBAL & CLIMATE CHANGE
  • T6 - ACTIVE MANAGEMENT OF GROUNDWATER IN THE WATER CYCLE
  • T7 - GROUNDWATER USES AND MANAGING GROUNDWATER USE CONFLICTS
  • T8 - PROGRESS IN CONCEPTUAL MODELS, TOOLS AND METHODS

Seitens der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) wurde das Side Event "Integration of Groundwater Management into African Basin Organisations" mitorganisiert, welches im Rahmen des Treffens der IAH-Commission on Transboundary Aquifers stattfand. Darüber hinaus waren Geowissenschaftler der BGR mit den folgenden drei Vorträgen und vier Postern vertreten:

Vorträge

AutorenTitelNr
KLINGBEIL, R.Groundwater for sustainable development in the MENA Region2689
PFUNT, H., HECKMANN, M., TIBERGHIEN, C. & VASSOLO, S.Numerical modeling for groundwater management and protection - The case of the Nyanzare well field in Gitega, Burundi2178
VASSOLO, S., POST, V., TIBERGHIEN, C., BARANYIKWA, D. & MIBURO, D.A case of natural contaminants in groundwater- High uranium concentrations in water supply wells in Burundi1993

Poster

AutorenTitelNr
BRODA, S., DUSCHER, K., GÜNTHER, A., HECKMANN, M., RÜCKL, M. & REICHLING, J. Aggregation of hydrogeological information at national and (sub)-regional scales for coherent knowledge transfer and support for decision making2678
KOENIGER, P., GRÖGER-TRAMPE, J., ELBRACHT, J., LARM, A. & HIMMELSBACH, T.Isotope hydrological and hydro-chemical characterisation of groundwater in Lower Saxony, Germany2402
MAY, F., FISCHER, S., KNOPF, S. & REBSCHER, D.Impacts on freshwater resources related to CO2 storage in saline aquifers1551
STÖCKL, L.Paleo-modelling the formation and development of the freshwater lens on Langeoog Island, Germany1932


Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.