BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Navigation ▼

Rohstoffe für Zukunftstechnologien

graue linie

Am 4. Juli 2016 organisierte die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der BGR die Veranstaltung
„Rohstoffe für Zukunftstechnologien“.

graue linie

Rohstoffe für Zukunftstechnologien Quelle: © Cifotart - Fotolia.com

Auf der Veranstaltung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin wurden die Ergebnisse der Studie „Rohstoffe für Zukunftstechnologien 2016“ präsentiert, die im Auftrag der DERA erstellt wurde. Die Studie geht der Frage nach, welche Impulse die künftige industrielle Nutzung von Zukunftstechnologien auf die Rohstoffnachfrage auslöst und auf welche Rohstoffe solche Innovationen besonders angewiesen sind.

Die Studie „Rohstoffe für Zukunftstechnologien 2016“ steht Ihnen hier zum Download bereit.

DERA Rohstoffinformationen 28 (2016). Rohstoffe für Zukunftstechnologien 2016 (PDF, 6 MB)

graue linie

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer: Rohstoffe für Zukunftstechnologien (PDF, 2 MB) .

Die Veranstaltung fand am Vortag zum 5. BDI-Rohstoffkongress statt.

graue linie

Die Vorträge stehen hier zum Download bereit:

Dr. Christoph Zanker
Industrie 4.0 (PDF, 916 KB)

Dr. Frank Marscheider-Weidemann
Ergebnisse der Studie: „Rohstoffe für Zukunftstechnologien 2016“ (PDF, 1 MB)

graue linie

Kontakt

    
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Dienstbereich Berlin, Deutsche Rohstoffagentur (DERA), Wilhelmstraße 25 – 30, 13593 Berlin
Tel.: +49-(0)30 36993 226
Fax: +49-(0)30 36993 100

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.